fbpx

Bio Keksgenuss

Drucken
Keksbackmischung, 300g
4,95 €
Grundpreis / 100 g: 1,65 €

Bild Produkttester
Bild2 Produkttester
Beschreibung

Beschreibung

Bio-Keksgenuss, Backmischung

leckere Keksbackmischung mit Erdmandelmehl und Chiasamen

Keksgenuss - die süße Auszeit für sensible Genießer und Feinschmecker

Endlich unbeschwert etwas Süßes genießen. Mit der Keksbackmischung von Histaminikus ist dies endlich möglich. Frei von chemischen Zusätzen und in höchster Bioqualität werden dich die Mürbe-Kekse von Histaminikus begeistern.

Unsere Histaminikus-Testesser schwärmten von den Keksen und gaben dem Produkt eine Note von 1,4. Yeahh, was für ein tolles Ergebnis. 

Die Histaminikus Keksbackmischung ist glutenfrei und histaminfrei. Sie wird mit feinem Erdmandelmehl hergestellt. Klingt nach einer Nuss, ist aber keine Nuss. Erdmandeln gehören zur Gattung der Zypergräser und wachsen als kleine Knollen am Ende der Wurzel des Grases. So ungefähr wie eine Kartoffel. Und das Beste ist, sie sind von Natur aus histaminfrei und geben dem Gebäck einen tollen süßen Geschmack.

Was ist das Besondere am Keksgenuss?

  • frei von den 14 Hauptallergenen
  • glutenfrei
  • histaminfrei laborgeprüft
  • hohe Verträglichkeit (nach Angaben unserer Testesser)
  • frei von Milchprodukten
  • frei von Soja
  • frei von Nüssen 
  • super leckerer Geschmack

Was bedeutet "histaminfrei laborgeprüft"?

Um euch eine extra Sicherheit zu geben, schicken wir unsere Backmischungen in ein akkreditiertes Labor, um sie auf ihren Histamingehalt zu prüfen. Die Nachweisgrenze liegt dabei bei <1mg/kg. Laut Laborbericht liegt der Histamingehalt der Keksbackmischung unter dieser Nachweisgrenze und ist somit histaminfrei. Die verwendeten Mehle und Zutaten enthalten von Natur aus kein Histamin und sind auch keine Histaminliberatoren oder DAO-Blocker. 

Ein akkreditiertes Labor ist ein von einer Akkreditierungsstelle anerkanntes Labor. Ein akkreditiertes Labor hat sich den höchsten Qualitätssicherungen verschrieben und unterliegt verschiedenen DIN ISO Richtlinien. Die Labore werden in regelmäßigen Abständen geprüft. 

Glutenfrei

Durch regelmäßige Laboranalysen der Lieferanten ist eine Glutenfreiheit von unter 20 ppm garantiert.

In unseren Backmischungen verwenden wir KEIN Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl. Alle Zutaten sind 100% natürlich! 

 

Zutaten

Zutaten:

  • Reisvollkornmehl*
  • Kartoffelmehl*
  • Erdmandelmehl*
  • Chiasamen*
  • Zimt*
  • Xanthan Verdickungsmittel

*Zutaten aus biologisch kontrollierter Landwirtschaft. Wir achten darauf, dass nur die besten Bio Mehle verwendet werden, um dem Qualitätsanspruch an echten Naturprodukten gerecht zu werden. 

Biozertifizierung: DE-ÖKO-022

Nährwerte


Durchschnittlicher Energie- und Nährstoffgehalt pro 100 g

  • Brennwert: 1513 kJ / 361 kcal
  • Fett: 5,12 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 0,73 g
  • Kohlenhydrate: 72,06 g
  • davon Zucker: 3,42 g
  • Ballaststoffe: 5,04 g
  • Eiweiß: 5,08 g
  • Salz: 0,12 g

 
Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

 

Backanleitung

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 120 Minuten
Backzeit: 13-18 Minuten

Anleitung:

noch hinzufügen: 80g Rohrohrzucker, 150g kalte Butter, 2 Eigelb

  1. Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze (keine Umluft!) vorheizen. Eine ofenfeste Schüssel mit Wasser füllen und auf den Backofenboden stellen.
  2. Inzwischen die Backmischung in eine Schüssel geben und alle weiteren Zuaten hinzufügen. Zügig zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einpacken. Im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen. 
  4. Den kalten Teig zwischen zwei Klarsichtfolien ca. 0,5 cm dick ausrollen. Kein extra Mehl hinzugeben, sonst werden die Kekse brüchig! Kekse nach Belieben ausstechen.
  5. Die Kekse im Backofen 13-18 Minuten backen (je nach Ofen). 
  6. Kekse auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen. Die Kekse härten beim Abkühlen noch nach. 
  7. Kekse nach Belieben noch verzieren und genießen.

Die Kekse in einer Keksdose aufbewahren. Die Keksbackmischung reicht für 2 bis 3 Bleche, je nach Größe der Kekse.  

Allgemeine Tipps zum Mürbeteig: Der Mürbeteig ist generell ein sensibler Kamerad und möchte schnell und zügig verarbeitet werden. Deshalb die Mischung zügig zu einem Teig verarbeiten und dann kühl stellen. Nach dem Kühlstellen ist es wichtig, kein extra Mehl zum Ausrollen hinzuzufügen. Der Teig lässt sich sehr gut zwischen zwei Klarsichtfolienstücken ausrollen. Dafür den Teig am besten halbieren.  

 

 

Zurück zu: Besser leben mit Produkten von Histaminikus

Kundenrezensionen

Mittwoch, 18. Dezember 2019
Lebe vegan und statt Eigelb zwei Löffel eingeweichte Chiasamen. Schmeckt allen Andern auch. Bevor der Teig in den Kühlschrank kommt, rolle ich diesen gleich in die richtige Form, dann brauche ich ihn später nur noch schneiden. Das ist ein super Kecks fürs ganze Jahr.
Kerstin Janke